Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Hotline 02406 - 93333

Sollzins- und Effektivzinsrechner

Was ist ein Sollzins- und Effektivzinsrechner?

Sollzins und Effektivzins können stark voneinander abweichen. Dabei ist der Sollzins niedriger als der Effektivzins. Der Rechner ermittelt aus dem Sollzins den Effektivzins (und umgekehrt) - ohne Berücksichtigung der zukünftigen Zinsentwicklung.

Zinsen sind nicht gleich Zinsen

Sollzins oder Effektivzins - wenn Sie eine Baufinanzierung planen und Kreditangebote vergleichen, sollten Sie den Unterschied kennen. Der Effektivzins gibt die tatsächlichen Kosten eines Kredits wieder. Neben dem Nominalzins (auch: Sollzins) berücksichtigt der Effektivzins weitere Kostenfaktoren wie Tilgungssatz, Tilgungshöhe und Tilgungsbeginn, Anzahl der jährlichen Darlehensraten oder mögliche Auszahlungsabschläge. Um den Effektivzins zu ermitteln, den Sie für das geliehene Geld tatsächlich zahlen, werden diese Faktoren rechnerisch über die Kreditlaufzeit verteilt. Tipp: Banken müssen den effektiven Jahreszins Ihrer Kreditangebote ausdrücklich angeben, um den Vergleich für Sie als Verbraucher zu vereinfachen.

Effektivzins macht Angebote vergleichbar

Der Effektivzins drückt die Gesamtkosten eines Darlehens pro Jahr in Prozent aus - nur anhand des effektiven Zinssatzes können Sie unterschiedliche Kreditangebote objektiv vergleichen. Als Kreditinteressent stoßen Sie häufig auf den Begriff "anfänglicher effektiver Jahreszins". Gemeint ist der Effektivzins während der Zinsbindungsfrist - also während des Zeitraums, für den die Zinshöhe fest vereinbart wird. Verändert sich der Sollzins nach Ablauf der Zinsbindungsfrist, ändert sich natürlich auch der Effektivzins. Achtung: Nicht im Effektivzins enthalten sind Kosten für die Bestellung von Kreditsicherheiten - konkret die Notar- und Grundbuchkosten, wenn eine Grundschuld zugunsten des Kreditgebers amtlich eingetragen wird.

Soviel kostet Ihr Baukredit wirklich

Der Kreditmarkt wird von Zinsangeboten überschwemmt, als Verbraucher verliert man leicht den Überblick. Die Kosten eines Baudarlehens hängen nicht allein vom Sollzins ab - nur wer den Effektivzins kennt, kann die aktuellen Kreditangebote exakt prüfen. Schauen Sie beim Konditionenvergleich genau hin. Mit dem Sollzins-/Effektivzinsrechner ermitteln Sie den effektive Jahreszins unterschiedlicher Kreditangebote schnell und problemlos. Wahlweise können Sie auch den Sollzins berechnen, wenn Sie den Effektivzins kennen. Geben Sie einfach die Eckdaten des Angebots in den Online-Rechner ein, schon nach einem Klick erscheint das Ergebnis. Oder möchten Sie sich von einem erfahrenen Finanzierungsexperten persönlich beraten lassen? Dann nehmen Sie gleich Kontakt auf!

Sie haben Fragen oder benötigen ein Angebot? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

Was ist die Summe aus 6 und 8?

 

*) Pflichtfeld