Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Hotline 02406 - 93333

Wohngebäudeversicherung

Was ist eine Wohngebäudeversicherung?

Auch die eigenen 4 Wände brauchen Schutz, denn sie sind mit der Zeit einer Vielzahl von Schadensrisiken ausgesetzt. Mit einer Wohngebäudeversicherung sichern Sie Ihr Wohneigentum dagegen ab und gehen finanziell auf Nummer sicher.

Tarifvergleich Wohngebäudeversicherung

Gebäudeschäden sind oft enorm teuer

Das eigene Haus ist oft die größte Anschaffung im Leben - Grund genug, es bestmöglich zu abzusichern. Ohne Wohngebäudeversicherung bleiben Sie  auf den Kosten sitzen, wenn Ihr Eigenheim durch Brand, Rohrbruch, Blitzschlag, Hagel oder Sturm beschädigt oder sogar zerstört wird. Wichtig zu wissen: Beschädigungen durch Überschwemmung, Erdbeben und Erdsenkungen, Lawinen oder Schneedruck deckt die Wohngebäudeversicherung nur ab, wenn Sie im Vertrag ausdrücklich auch Elementarschäden mitversichern. Weitere Deckungserweiterungen können nützlich sein. Tipp für Bauherren: Viele Gebäudeversicherer gewähren während der Rohbauzeit für bis zu 12 Monate beitragsfreien Feuerversicherungsschutz.

Wohngebäudeversicherung ist ihr Geld wert

Eine Wohngebäudeversicherung bietet finanziellen Schutz im Schadenfall. Versichert ist nicht nur Ihr Gebäude selbst, sondern auch alle fest damit verbundenen Bauteile wie Türen, Markisen, Einbaumöbel, Heizungsanlage, elektrische Leitungen und mehr. Mitversichert sind Garagen, Carports, Gartenhäuser und andere Nebengebäude. Im Schadenfall kommt die Wohngebäudeversicherung für die notwendigen Instandsetzungen und Reparaturen auf, nach einem Totalschaden zahlt sie sogar den Neubau. Wichtig: Als Versicherungsnehmer sind Sie selbst für eine ausreichende Deckung verantwortlich. Wenn Sie Ihre Immobilie zum gleitenden Neuwert versichern, passt sich die Versicherungssumme der Preisentwicklung an und Schäden sind immer zu den vollen Wiederherstellungskosten abgesichert.

Worauf Sie bei der Tarifwahl achten sollten

Leistungsstarke Gebäudeversicherungen enthalten oft nützliche Zusatzbausteine. Sie erstatten die Unterbringung im Hotel, wenn das Gebäude schadenbedingt unbewohnbar ist, zahlen im Versicherungsfall die Mehrkosten für die Rückreise aus dem Urlaub oder ersetzen Umweltschäden durch ausgelaufenes Heizöl. Empfehlenswert sind Tarife, auch dann voll zahlen, falls Sie als Versicherter Schäden grob fahrlässig verursachen - beispielsweise wenn Sie eine Kerze unbeaufsichtigt brennen lassen und es dadurch zu einem Brandschäden am Gebäude kommt. Die Versicherungstarife im Markt unterscheiden sich deutlich in Preis und Leistung, auch der Wechsel zu einem günstigeren Versicherer kann sich lohnen. Behalten Sie die Angebote im Blick - nutzen Sie den Online-Tarifvergleich!

Sie haben Fragen oder benötigen ein Angebot? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

Bitte addieren Sie 7 und 3.

 

*) Pflichtfeld